Shaolin Qi Gong

  • Was ist Qi Gong ?

    Qi Gong (auch Chi Kung) ist der chinesische Überbegriff für Übungen zur Pflege, Reinigung und Stärkung der Lebensenergie des Menschen. Es umfasst verschiedene Künste zur Verbesserung der Gesundheit, Vitalität, Langlebigkeit und zur Entwicklung von mentaler Klarheit und Spiritualität. Es wird auch in den chinesischen Kampfkünsten zur Stärkung der inneren Kraft und Verbesserung der körperlichen Leistung genutzt.

    Entstehung

    Als Bodhidharma nach Jahren der Meditation in den Bergen zum Shaolin Kloster kam, fand er die Mönche dort in einem schlechten gesundheitlichen Zustand vor. Sie konnten sich bei der Meditation nur schwer konzentrieren und mitunter kaum aufrecht halten. Daher gab Bodhidharma ihnen Übungen zur allgemeinen Kräftigung und Gesundung, die heute als Qi Gong bekannt sind. Von ihm sollen die bekannten Übungsserien "Die 18 Lohan Hände", "Die Sehnenmetamorphose" und "Die Knochenmarkreinigung" stammen, welche u.a in unserer Schule praktiziert werden.

    Einteilung

    Die Einteilung verschiedener Qi Gong Stile kann anhand mehrerer Betrachtungskriterien vorgenommen werden. Als Hauptströmungen unterscheidet man daoistisches und buddhistisches Qi Gong. Andere Betrachtungen differenzieren zwischen innerem und äußerem Qi Gong. Konzentriert man sich auf die Anwendung in der Kampfkunst, spricht man eher von hartem Qi Gong. Das gesundheitsorientierte bzw. Heilungs- Qi Gong wird hingegen als weiches Qi Gong bezeichnet.

    Shaolin Cosmos Qi Gong

    Der Qi Gong Stil unserer Schule, Shaolin Cosmos Qi Gong, beinhaltet sowohl buddhistisches als auch daoistisches, sowie weiches und hartes Qi Gong. Shaolin Cosmos Qi Gong ist einfach, direkt und effektiv. Man kann die Übungen in einer Sitzung von 10 bis 15 Minuten ausreichend und wirkungsvoll nachvollziehen, was sehr gut in unserer heutigen Zeit und Gesellschaft passt. Die Übungen sind einfach zu erlernen und zu üben. Sie sind auch direkt erfahrbar, und ihre Wirkung durch körperliche, emotionale, mentale und geistige Entspannung für jeden Ausführenden bereits während oder unmittelbar nach einer Übung effektiv spürbar ist. Das Ziel solcher Übungen ist das Erlangen von Gesundheit, Vitalität, Langlebigkeit, mentaler Klarheit und geistigee Freuden.